KITAS IM ERZBISTUM HAMBURG

Das Kind in der Mitte.

Im Erzbistum Hamburg gibt es 65 katholische Kitas, die interessante Praktikums- und Arbeitsplätze in Voll- und Teilzeit für sozialpädagogische Assistent_innen, Erzieher_innen, Heilerziehungspfleger_innen und weitere sozialpädagogische Fachkräfte bieten.

Die Einrichtungen haben unterschiedliche Profile und Ausrichtungen und bieten sichere Arbeitsplätze in engagierten und erfahrenen Teams, in denen Offenheit, Respekt und Ideenreichtum gelebt wird. Alle katholischen Kitas fördern die fachliche und persönliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter_innen und bieten vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der katholischen Kirche (DVO) und beinhaltet eine Zusatzversorgung (KZVK).

Christliches Profil

Katholische Kitas erfüllen den öffentlichen Auftrag der Betreuung, Bildung und Erziehung in christlicher Verantwortung. Sie fördern die ihnen anvertrauten Kinder in der Entwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit, im sozialen Miteinander und in ihrer religiösen Entfaltung. Dabei steht die Achtung und Wertschätzung eines jeden Kindes, egal welchen Glaubens, welcher Herkunft oder Nationalität, im Vordergrund. Das Angebot religiöser Erfahrungen, Inhalte und Werte ist ein wichtiger Bestandteil der Pädagogik katholischer Kindertageseinrichtungen.

Arbeiten in einer katholischen Kita

Interessieren Sie sich für einen Arbeitsplatz in einer katholischen Einrichtung? Die Katholische Förderstiftung ist Teil der Abteilung Kita im Erzbistum Hamburg. Über die Förderung von Auszubildenden und Studierenden hinaus kann sie Ihnen auch Informationen und Beratung zu den Einrichtungen bieten. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!